Site-Informationen

Datenschutzbeauftragter
Borderline Sicilia ONLUS
via Ritiro n. 24, 97015 Modica (RG)
E-Mail-Adresse des Eigentümers: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arten der gesammelten Daten
Zu den Arten personenbezogener Daten, die diese Anwendung selbst oder über Dritte erfasst, gehören: Cookies, Nutzungsdaten.
Ausführliche Informationen zu den erfassten Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie oder durch spezifische Informationstexte, die vor der Datenerfassung angezeigt werden.
Personenbezogene Daten können vom Nutzer frei zur Verfügung gestellt oder im Falle von Nutzungsdaten automatisch während der Nutzung dieser Anwendung erhoben werden.
Sofern nicht anders angegeben, sind alle in dieser Anwendung angeforderten Daten obligatorisch. Wenn der Nutzer sich weigert, diese Daten mitzuteilen, könnte es für diese Anwendung unmöglich sein, den Dienst bereitzustellen. In Fällen, in denen diese Anwendung einige Daten als optional angibt, können Benutzer diese Daten nicht weiterleiten, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder auf dessen Betrieb hat.
Benutzer, die Zweifel haben, welche Daten obligatorisch sind, werden gebeten, sich mit dem Eigentümer in Verbindung zu setzen.
Jede Verwendung von Cookies – oder anderen Tracking-Tools – durch diese Anwendung oder von Drittanbietern, die von dieser Anwendung verwendet werden, hat, sofern nicht anders angegeben, den Zweck, den vom Benutzer angeforderten Dienst zusätzlich zu den in diesem Dokument und in der Cookie-Richtlinie, falls verfügbar, beschriebenen zusätzlichen Zwecken bereitzustellen.
Der Benutzer übernimmt die Verantwortung für die persönlichen Daten von Dritten, die durch diese Anwendung erlangt, veröffentlicht oder geteilt wurden, und garantiert, dass er das Recht hat, diese zu kommunizieren oder zu verbreiten, wodurch der Eigentümer von jeglicher Verantwortung gegenüber Dritten befreit wird.
Art und Ort der Verarbeitung der erhobenen Daten
Art der Datenverarbeitung
Der Datenschutzbeauftragte verwendet geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um unbefugten Zugriff, die unbefugte Weitergabe, Änderung oder Vernichtung personenbezogener Daten zu verhindern.
Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe von Computer- und/oder Telekommunikations- bzw. EDV-Systemen, mit organisatorischen Methoden und mit einer Logik, die eng mit den angegebenen Zwecken verknüpft ist. In einigen Fällen sind neben dem Eigentümer auch andere an der Organisation dieser Anwendung beteiligte Parteien (Verwaltungs-, Handels-, Marketing-, Rechts-, Systemadministratoren) oder externe Personen (wie technische Dienstleister, Kuriere,), ernannten bei Bedarf auch Daten Verarbeiter, die Zugang zu den Daten haben. Die aktualisierte Liste der Daten Verarbeiter kann jederzeit beim Datenverantwortlichen angefordert werden.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Der Eigentümer verarbeitet personenbezogene Daten des Nutzers, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

1) der Benutzer hat seine Zustimmung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt; Hinweis: In einigen Rechtsordnungen kann der Eigentümer berechtigt sein, personenbezogene Daten ohne Einwilligung des Benutzers oder einer anderen der unten genannten Rechtsgrundlagen zu verarbeiten, bis der Nutzer einer solchen Verarbeitung nicht widerspricht („Opt-out“). Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die europäischen Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten geregelt ist;
2) die Verarbeitung ist für die Durchführung eines Vertrages mit dem Nutzer und/oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich;
3) die Verarbeitung ist notwendig, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der der Datenverantwortliche unterliegt;
4) die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse ausgeübt wird, oder für die Ausübung der dem Verantwortlichen übertragenen öffentlichen Gewalt erforderlich;
5) die Verarbeitung ist notwendig, um das berechtigte Interesse des Verantwortlichen oder Dritten zu wahren.

 

Es ist in jedem Fall jederzeit möglich, den Eigentümer aufzufordern, die konkrete Rechtsgrundlage jeder Behandlung zu klären und insbesondere anzugeben, ob die Verarbeitung auf dem Gesetz beruht, das in einem Vertrag vorgesehen ist oder zum Abschluss eines Vertrags erforderlich ist.
Ort
Die Daten werden in den Betriebsstätten des Dateneigentümer und an jedem anderen Ort, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden, verarbeitet. Weitere Informationen erhalten Sie vom Eigentümer.
Die personenbezogenen Daten des Benutzers können in ein anderes Land als das, in dem er sich befindet, übermittelt werden. Um weitere Informationen über den Ort der Verarbeitung zu erhalten, kann der Benutzer auf den Abschnitt über die Einzelheiten der Verarbeitung personenbezogener Daten verweisen.
Der Nutzer ist berechtigt, außerhalb der Europäischen Union oder einer internationalen Organisation des internationalen öffentlichen Rechts, die aus zwei oder mehr Ländern besteht, wie z. B. der UNO, Informationen über die Rechtsgrundlage für die Übertragung von Daten zu erhalten, sowie über die vom Verantwortlichen zum Schutz der Daten getroffenen Sicherheitsmaßnahmen zu informieren.

Der Benutzer kann prüfen, ob eine der oben beschriebenen Übermittlungen erfolgt, indem er den Abschnitt dieses Dokuments in Bezug auf die Einzelheiten der Verarbeitung personenbezogener Daten durchsieht oder Informationen vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen anfordert, indem er sich an die zu Beginn angegebenen Einzelheiten wendet.
Aufbewahrungszeitraum
Die Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, der für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist.

Deshalb gilt:

1) Personenbezogene Daten, die für Zwecke der Vertragserfüllung zwischen dem Eigentümer und dem Benutzer gesammelt werden, werden bis zur Beendigung des Vertrages gespeichert.
2) Personenbezogene Daten, die zu Zwecken im Zusammenhang mit dem berechtigten Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen gesammelt wurden, werden bis zur Erfüllung dieses Interesses gespeichert. Der Benutzer kann weitere Informationen über das berechtigte Interesse des Eigentümers in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer erhalten.
Wenn die Behandlung auf der Zustimmung des Benutzers basiert, kann der Datenverantwortliche die personenbezogenen Daten länger aufbewahren, bis eine solche Zustimmung widerrufen wird. Darüber hinaus kann der für die Verarbeitung Verantwortliche aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren..

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten gelöscht. Nach Ablauf dieser Frist kann daher das Recht auf Zugang, Löschung, Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nicht mehr ausgeübt werden.
Zweck der Verarbeitung der gesammelten Daten
Benutzerdaten werden gesammelt, um dem Eigentümer die Bereitstellung des Dienstes, die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, die Beantwortung von Anfragen oder Handlungen von Führungskräften, den Schutz ihrer Rechte und Interessen (oder der von Benutzern oder Dritten) sowie die Identifizierung böswilliger Aktivitäten zu ermöglichen oder betrügerisch, sowie für die folgenden Zwecke: Statistik und SPAM-Schutz.
Um weitere detaillierte Informationen über den Zweck der Verarbeitung und zu den für jeden Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, kann der Benutzer auf den Abschnitt "Detaillierte Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten" verweisen.

Genauere Erläuterungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken und mit folgenden Diensten erhoben:
• SPAM-Schutz
• Statistik

Rechte des Benutzers
Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die vom Eigentümer verarbeiteten Daten ausüben.
Der Benutzer hat insbesondere das Recht:
1) die Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Benutzer kann die zuvor erteilte Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerrufen.
2) der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. Der Benutzer kann der Verarbeitung seiner Daten widersprechen, wenn dies auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Weitere Einzelheiten zum Widerspruchsrecht sind im nachfolgenden Abschnitt angegeben.
3) Zugriff auf ihre Daten. Der Benutzer hat das Recht, Informationen über die vom Eigentümer verarbeiteten Daten, über bestimmte Aspekte der Verarbeitung und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten.
4) Recht auf Berichtigung. Der Benutzer kann die Richtigkeit seiner Daten überprüfen und deren Aktualisierung oder Berichtigung verlangen.
5) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten beantragen. In diesem Fall darf der Verantwortliche die Daten nicht für andere Zwecke als deren Aufbewahrung verarbeiten.
6) Recht auf Löschung oder Entfernung der personenbezogenen Daten. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer die Löschung seiner Daten durch den Eigentümer beantragen.
7) Recht darauf, die eigenen personenbezogenen Daten zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen. Der Benutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten Format zu erhalten, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen wird, und, soweit dies technisch machbar ist, seine Übertragung ohne Hindernisse an einen anderen Eigentümer zu erhalten. Diese Bestimmung gilt, wenn die Verarbeitung mit automatisierten Tools verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Einwilligung des Nutzers beruht, auf einem Vertrag, an dem der Nutzer beteiligt ist oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen..
8) Recht, eine Beschwerde einzureichen. Der Benutzer kann eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen oder rechtliche Schritte einleiten.
Erläuterung zum Widerspruchsrecht
Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten im öffentlichen Interesse, bei der Ausübung öffentlicher Befugnisse, mit denen der für die Verarbeitung Verantwortliche beauftragt ist, oder zur Erfüllung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen verarbeitet werden, ist der Nutzer berechtigt, sich der Verarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die mit seiner besonderen Situation zusammenhängen.
Benutzer werden darauf hingewiesen, dass sie, wenn ihre Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, ohne Angabe von Gründen gegen die Verarbeitung widersprechen können. Um herauszufinden, ob der Datenverantwortliche Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, können Benutzer auf die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments verweisen.
Ausübung der Rechte
Um Benutzerrechte auszuüben, kann der Benutzer eine Anfrage an die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten des Eigentümers richten. Anfragen werden kostenlos eingereicht und vom Datenverantwortlichen so schnell wie möglich, jedenfalls aber innerhalb eines Monats, bearbeitet.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung
Justizverteidigung

Die personenbezogenen Daten des Benutzers können vom Eigentümer vor Gericht oder in den Vorbereitungsphasen für einen möglichen Rechtsstreit verwendet werden, um sich gegen Missbrauch bei der Nutzung dieser Anwendung oder der damit verbundenen Dienste durch den Nutzer zu verteidigen. Der Benutzer erklärt, dass der Eigentümer möglicherweise verpflichtet ist, die Daten auf Anordnung der Behörden offen zu legen.
Spezifische Informationen
Auf Wunsch des Benutzers, kann diese Anwendung dem Benutzer zusätzlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen zusätzliche und kontextbezogene Informationen über bestimmte Dienste oder zur Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten bereitstellen.
Systemprotokolle und Wartung
Zu Betriebs- und Wartungszwecken können diese Anwendung und die von ihr genutzten Dienste von Drittanbietern Systemprotokolle sammeln, d.h. Dateien, in denen die Interaktionen aufgezeichnet werden und die auch persönliche Daten enthalten können, z. B. die IP-Adresse des Benutzers.
Informationen, die nicht in dieser Richtlinie enthalten sind
Weitere Informationen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten können jederzeit über die Kontaktdaten beim Datenverantwortlichen angefordert werden.
„Do Not Track“-Funktion
Diese Anwendung unterstützt keine “Do Not Track” -Anfragen.
Um herauszufinden, ob Dienste von Drittanbietern sie unterstützen, wird der Benutzer gebeten, ihre jeweiligen Datenschutzrichtlinien zu konsultieren.
Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
Der Datenschutzbeauftragte behält sich das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie jederzeit vorzunehmen, indem er die Benutzer auf dieser Seite und nach Möglichkeit auf dieser Anwendung informiert und den Benutzern, soweit technisch und rechtlich möglich, eine Benachrichtigung an die Benutzer unter Verwendung der Kontaktdaten gesandt, die dem Verantwortlichen vorliegen. Bitte sehen Sie diese Seite regelmäßig ein und beachten Sie das Datum der letzten Änderung, das am Ende der Seite angegeben ist.

Wenn es sich bei den Änderungen um eine Verarbeitung handelt, deren Rechtsgrundlage die Zustimmung ist, holt der Eigentümer gegebenenfalls die Zustimmung des Nutzers erneut ein.

Definitionen und rechtliche Hinweise
Personenbezogene Daten (oder Daten)
Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, die direkt oder indirekt, auch in Verbindung mit anderen Informationen, einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer, eine natürliche Person identifizieren oder identifizierbar machen.
Nutzungsdaten
Hierbei handelt es sich um die Informationen, die über diese Anwendung automatisch erfasst werden (auch von Drittanwendungen, die in diese Anwendung integriert sind), einschließlich der IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, mit denen der Nutzer auf die Anwendung zugreift, URI-Adressen (Uniform Resource Identifier), den Zeitpunkt der Anfrage, die Methode, mit der die Anfrage an den Server weitergeleitet wurde, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode, der den Status der Antwort des Servers angibt (erfolgreich, Fehler usw.). das Herkunftsland, die Eigenschaften des Browsers und des vom Besucher verwendeten Betriebssystems, die verschiedenen zeitlichen Konnotationen des Besuchs (z.B. die auf jeder Seite verbrachte Zeit) und die Einzelheiten des innerhalb der Anwendung verfolgten Ablaufs, insbesondere die Reihenfolge der aufgerufenen Seiten, die Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers.
Benutzer
Die Person, die diese Anwendung verwendet und, sofern nicht anders angegeben, mit der interessierten Partei übereinstimmt.

Betroffene Person
Die natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

Datenverarbeiter (oder Verantwortlicher)
Die natürliche Person, juristische Person, öffentliche Verwaltung und jede andere Person, die vom Datenschutzbeauftragten zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie ernannt wird.
Datenschutzbeauftragten (oder Datenverantwortlicher)
Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienststelle oder sonstige Einrichtung, die einzeln oder zusammen mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten und der angewandten Instrumente, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen , im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Nutzung dieser Anwendung verantwortlich ist. Der Datenschutzbeauftragten ist, sofern nicht anders angegeben, der Eigentümer dieser Anwendung.
Diese Anwendung
Das Hardware- oder Software-Tool, über das die personenbezogenen Daten von Benutzern erfasst und verarbeitet werden.
Dienst
Der von dieser Anwendung bereitgestellte Dienst, wie in den entsprechenden Bedingungen (falls vorhanden) auf dieser Website/Anwendung definiert.
Europäische Union (oder EU)
Sofern nicht anders angegeben, soll jeder in diesem Dokument enthaltene Verweis auf die Europäische Union auf alle derzeitigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums ausgedehnt werden.
Cookies
Kleine Datei, die auf dem Gerät des Nutzers gespeichert ist. ________________________________________
Rechtliche Hinweise
Diese Datenschutzerklärung wurde auf der Grundlage einer Reihe von Rechtsvorschriften erstellt, darunter die Artikel 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679. Sofern nicht anders angegeben, gilt diese Datenschutzerklärung ausschließlich für diese Anwendung.

 


Drucken   E-Mail